Alternativen zu einer Fotobox auf Hochzeiten

Fotoboxen sind ein beliebtes Unterhaltungsprogramm bei Hochzeiten. Sie sorgen für Abwechslung bei Ihren Gästen, und die aufgenommenen Fotos sind großartige Erinnerungsstücke. Das ist aber auch mit hohen Kosten und oft mit Kompromissen verbunden. Grund genug, nach einer anderen Lösung zu suchen zur der klassischen Fotobox.

Eine schöne Alternative zur Fotobox ist eine Backdrop / ein Fotohintergrund, den Sie auf ein einfaches Hintergrundsystem hängen oder direkt an die Wand montieren können. Die Motive sind im Internet in Hülle und Fülle verfügbar. Diese sind in schönen Blumenmustern oder in den Farben der Hochzeit erhältlich, auch ein roter Teppich Hintergrund wäre denkbar und gibt Ihrer Feier das gewisse Etwas. Die Preise liegen je nach Größe zwischen 30,00 € und 80,00 €, das Material kann bei Gebrauch gebügelt werden und ist sehr robust und langlebig. Dieser Trick ist übrigens von einem Hersteller von Fotoboxen, er lässt sich aber wunderbar für eigene Zwecke Nutzen.

Eine andere Möglichkeit wäre, Ihren Gästen Sofortbildkameras / Polaroidkameras zur Verfügung zu stellen, diese können auf den Tischen verteilt werden, oder Sie besorgen sich einfach eine Kamera und stellen sie in die Fotoecke. Die Wirkung ist riesig, die Gäste werden es lieben, damit zu fotografieren, die Fotos zu schütteln und auf das direkte Ergebnis zu warten. In Zeiten von Smartphones, in denen jeder so viel an sich arbeiten kann, wie er will, ist diese erfrischende, nostalgische Errungenschaft ein echtes Highlight auf jeder Feier. Die Polaroidkameras und die passenden Filme können im Internet oder in großen Elektrofachgeschäften bestellt werden. Man kann sie sogar ausleihen, wobei die Frage des Preises hier natürlich entscheidend ist, wenn man die Kamera nur einmal im Leben benutzt, dann ist das Ausleihen sicherlich sinnvoller. Wenn man Spaß und Freude daran gefunden hat, dann lohnt es sich vielleicht, sich eine eigene Kamera anzuschaffen.

Wenn Sie keine Polaroidkameras mögen oder wenn Ihnen der Aufwand zu groß ist, können Sie auch auf die guten alten Einwegkameras zurückgreifen. Diese lassen sich leicht im Internet bestellen, einige davon sind mit schönen Hochzeitsmotiven bedruckt. Wenn Sie die Fotos ein paar Wochen später ausdrucken, wird es sicher einige Lacher geben und die schönen Erinnerungen an Ihren besonderen Tag werden wiederkommen.

Eine andere Alternative wäre, sich eine schöne Ecke in Ihrer Location zu suchen und diese in Ihrem gewünschten Stil zu dekorieren. Vielleicht haben Sie eine schöne Holzwand aus alten Paletten und hängen dann Fotos von Ihnen aus Ihrer Kindheit, aus der Familie von Freunden, an die Holzwand, so dass Sie nicht nur eine schöne Fotoecke schaffen, sondern auch die Gäste in die gemeinsamen Erinnerungen einführen und einen romantischen Bogen zum Brautpaar schlagen. In dieser Ecke können Sie auch ein Stativ mit einer Kamera aufstellen, die sich nach einer bestimmten Zeit von selbst auslöst. So haben Sie den Vorteil, dass Sie alle Fotos des besonderen Tages auf einer Kamera haben, die Gäste sich ungestört beim Fotografieren füllen können und Sie nicht ständig nach dem Fotografen suchen müssen. Natürlich müssen Sie vorher das Stativ und die Kamera so einstellen, dass Sie die Gäste vollständig auf dem Bild einfangen.